Der "Was-landet-heute-im-Napf" Thread

      Anke schrieb:

      Heute den Rest O Canis mit Gourmet Perle (bald geschafft, noch zwei Beutel übrig, dann ist die Entwöhnung durch).

      Zur Erklärung: Langsam abgewöhnen, fand ich besser als kalten Entzug.


      >>Das soll man sowieso nie machen,weil der Magen-Darmtrakt verrückt spielt und es zu Erbrechen und Durchfall kommen kann.
      Neues Futter immer langsam einschleichen..
      Bei uns gab es heute Thunfisch mit diesen kleinen Krabben aus der Dose, von Cosma
      und ich wechsel das Futter auch sofort, wenn meine Katzen Nassfutter bekommen. Nur, muss es natürlich was die Zusammensetzung betrifft, hochwertig sein, wenn von Barf auf Dose gefüttert wird.

      Was soviel ich weiss nicht gut ist, ist wenn man zum Beispiel, von einer minderwertigen, kohlenhydratreichen Nassnahrung, auf hochwertig, getreidefrei umstellt ohne einzuschleichen, oder umgekehrt.

      Anke schrieb:

      Heute gibts Catz fine food und O Canis.
      Wie erwünscht, schön suppig mit Wasser gepanscht und warm.

      Ich werde mich an Barf nicht ran trauen. Ich hab zuviel Angst was kaputt zu füttern. Wenn man da Ahnung von hat, scheint es nicht so kompliziert zu sein. Ich trau mir das trotzdem nicht zu.


      Hallo Anke, Du musst keine Angst haben etwas kaputt zu füttern ganz im Gegenteil! :)

      Wenn Du Interesse an der Rohfütterung hast, schicke ich Dir mal per PN. Rezepte. Auch, kann ich Dir ein gutes Buch über Barf empfehlen, ich kann es nur nicht einstellen, irgendwie nimmt mein Rechner heute wieder keine Fotos. Vielleicht stelle ich es nachher noch in der Bücherecke vor.
      Angefangen ist ja jeder mal und sich was zutrauen, was den Katzen gut bekopmmt, ist doch suuuper! Du könntest sogar zuerst mal einfach nur Fleisch füttern und ich würde Dir Zusatzfuttermittel nennen, die Du dürber geben könntest. So kann man sich leichter einfinden, aber das musst Du natürlich wissen. :)
      Hallo Anke,
      na selbstverständlich würde ich Dir sofort helfen!

      Animonda Carny füttere ich nicht, es enthält ziemlich viel Lunge, aber Animonda classic gebe ich und auch MACs, ob das Feinschmecker ist weiss ich nicht, ich kaufe immer das Sortenreine , mit nur einer Proteinquelle. Eier kannst Du selbstverständlich auch mitverfüttern, am Besten natürlich roh.. aber nur das Eigelb ;) und wenn sie im Futter sind, ist das auch okay. Du gibst ja auch mal anders Futter, ohne Eier. Tagtäglich, würde ich keine Eier verfüttern, genausowenig wie Küken. Sie sollten als Ergänzung des Speiseplans gefüttert werden, und enthalten ziemlich viel Vitamin A, aber wenn sie im Fertigfutter sind, ist das denke ich wenn man nicht für immer dieses eine Futter gibt okay.
      Bei uns gab es gestern Ropocat Ente mit Hirse und meine Saphi schaute mich ganz strafend an, wie ich hier so etwas vorsetzen könne. Die Sorte Känguru am Vortag schmeckte besser! Tzztz ;)

      Marie hingegen bin mit alles dankbar an! :)

      Daher gab es heute wieder Macs Lamm.
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      Hallo Jazzy,
      Ropocat gebe ich auch und bestelle auch immer gleich eine Palette, weil es ja ein wenig dauert, bis geliefert wird.
      Früher immer 200 Gramm Dosen, jetzt 400 Gramm.
      Ich habe eine Frage an Dich, was die 200 Gamm Dosen betrifft. Und zwar, habe ich schon viele Dosen gehabt, die zerdrückt gewesen sind.
      Mehrere davon waren auch irgendwie nicht mehr gut, obwohl, das MDH. noch lange hin gewesen ist. Ich habe auch schon einige zurückgeschickt, aber die waren natürlich weil ja geöffnet, sowieso verdorben. Da ich nur 1x die Woche Nassfutter füttere, hab ich das leider nicht immer gleich bemerkt und es war zwischen der Bestellung und der Fütterzeit viel Zeit vergangen.
      Hattest Du auch schon solche Dosen, oder wo bestellst Du sie?