Der "Was-landet-heute-im-Napf" Thread

      Nein da hast du schon Recht, ein Vergleich mit Früher hinkt.
      Trotzdem bin ich der Meinung, dass Alles was mit Nahrung zu tun hat, für Mensch und Tier, gnadenlos übertrieben wird.
      Und man fühlt sich schuldig wenn man es nicht so hinkriegt, wie angeraten wird.

      Ja ich mache es ja auch so, halb/halb meistens.

      Freddy bekommt jeden Tag noch ein Stück Rindfleisch, aber das ist eher als Leckerli zu sehen.

      Mailo mag überhaupt kein Fleisch, es darf nicht mal in seine Nähe gelegt werden, da muss er sich sofort putzen!
      Egal welche Fleischsorte, egal ob roh, gekocht oder gebraten, es ekelt ihn.
      Komisch, dass er diese Stückchen frisst, die im Futter sind.

      Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen ...
      Ist mailo vielleicht ein Fischliebhaber?

      Bin aber ganz bei dir, mit dem übertreiben!!!
      Ich denke auch ganz oft: wir essen auch Chips, Schokolade trinken Limo etc, was nachweislich nicht gut für die Gesundheit ist... das gibt es bei Katzen eben auch. Aufs Maß kommt es eben an und die Gesundheit im Auge zu behalten
      Hallo zusammen,

      Karin schrieb:


      Mailo mag überhaupt kein Fleisch, es darf nicht mal in seine Nähe gelegt werden, da muss er sich sofort putzen!
      Egal welche Fleischsorte, egal ob roh, gekocht oder gebraten, es ekelt ihn.
      Komisch, dass er diese Stückchen frisst, die im Futter sind.


      Vielleicht wurde er mal in der Vergangenheit vom grossen bösen Fleischmonster angefallen 8o und hat jetzt Angst mal herzhaft reinzubeissen. :D
      Viele Grüße,
      Das Kätzchen
      ‐--------‐-----------------------------------------------------------
      Wenn ein Fremder etwas Gutes für Dich tut,
      dann sieh ihm in die Augen und sage Danke.
      WiLo,
      leider nein, Fisch mag er auch nicht. In keiner Form :(

      Ja Kedi, es kann nicht anders sein, er muss von einem Fleischmonster und einem Fischmonster angefallen worden sein! *ggrrrrrrrr*
      Aber dann kam das Felix-Knabberchen und streichelte ihn in den Dreamies-Schlaf .............................

      :whistling:

      Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen ...
      Nuri hat heute ihr Tüti Lachs verweigert , ist halt manchmal wohl etwas drin was da nicht reingehört ... meint Nuri ..
      brave Dosi macht also Tüti mit Tunfisch auf und stellt den Teller neben den nicht akzeptierten Lachs ...

      schwups hat Nuri den Tunfisch inhaliert und schnell schnell beim Lachs weitergemacht , so eine kleine Freche Maus ..welch Wunder ..plötzlich war der Lachs doch gut :whistling:
      zum Glück bekommt sie immer nur 1/2 Tütchen auf den Teller
      liebe Grüße
      Renate mit Nuri


      immer im Herzen meine Sternchen

      Lieben Dank für deine Rückmeldung!

      Trofu v. Vet Concept hab' ich hier auch. Nafu mochte sie bislang aber lieber. Sie kriegt ja 4 verschiedene Sorten: 3 x Trofu insgesamt: 1 x Cat Sana (Pferd), 1 x Cat Sana "Cat Intestinal" und 1 x Renal (RC). Von den antiallergenen Nafu-Sorten mochte sie bislang nur die Cat Sana "Pferd" Sorte v. Vet Concept.

      Nun zurück zur Nafu "Pferd"-Sorte:
      In letzter Zeit hatte ich schon den Eindruck, sie hätte womöglich wieder Zahnprobleme, weil sie kaum noch Nafu gefressen hat, obwohl sie am Anfang noch total verrückt danach war. Wenn ich es ihr serviert habe, bin ich extra jedes Mal zu ihr hin: sie schnupperte kurz dran und schaute mich an, als wollte sie mich fragen, was sie damit anfangen soll. 8| Irgendwann dann ging sie doch an den Nafu-Napf (obwohl natürlich parallel dazu immer die drei weiteren Trofu-Sorten in ihren Näpfen sind, von denen sie weiterhin recht gut gefressen hat, vor allem von der Renal-Sorte) und fraß ein klein wenig. Das meiste davon musste ich aber verwerfen. So ging es die letzten 2, 3 Wochen. Heute war ich beim TA und holte Nafu-Nachschub. Ich muss dazu sagen, dass die einzelnen Chargen, also immer eine Packung mit je 6 x 200 g, recht unterscheidlich aussahen: 1 x quoll das Gelee quasi schon fast raus, also ich die Dosen öffnete, dann war es mal so, dass das Nafu ziemlich "hart" und verhältnismäßig trocken war ... von diesen Chargen hat sie kaum gefressen. Heute schaute das Nafu wieder richtig gut aus: gute Konsistenz, also recht weich und viel Gelee. Als ich es Roxy wieder vor die Nase hielt, vergrößerten sich plötzlich ihre Pupillen und sie schnupperte wie verrückt herum, wurde ganz nervös, stand auf und hat sich gleich draufgestürzt. :) *freufreu* Und ich zerdrücke übrigens das Nafu immer mit einer Gabel, damit sie es bessser fressen kann (dies aber nur nebenbei).

      Mich würde mal interessieren, ob hier jemand ähnliche Erfahrungen mit Vet Concept Nafu gemacht hat ...
      Ich hatte in der Vergangenheit nur das Nassfutter von Vet Concept gegen Kristalle in der Blase und das für die Verdauung gegen Verstopfung. Bei uns ist es allerdings generell so, dass die Kater Abwechslung im Napf verlangen. Wenn ich längere Zeit das selbe Futter gebe schauen sie immer so, als würde man sie vergiften wollen :S

      NinK schrieb:

      Ich hatte in der Vergangenheit nur das Nassfutter von Vet Concept gegen Kristalle in der Blase und das für die Verdauung gegen Verstopfung. Bei uns ist es allerdings generell so, dass die Kater Abwechslung im Napf verlangen. Wenn ich längere Zeit das selbe Futter gebe schauen sie immer so, als würde man sie vergiften wollen :S


      :D Kopfkino ...