Furminator

      Liebe Katzenfreunde,

      heute möchte ich von dem Furminator berichten, dem neuen Kamm, der Katzenhaare tatsächlich reduziert!

      So heisst es vom Hersteller:
      - Reduziert das Haaren um bis zu 90% durch Entfernen von Unterfell und losen Haaren ohne Beschädigung des Deckfells.
      - Eignet sich ideal für alle haarenden lang- und kurzhaarigen Katzen.
      - Verteilt das natürliche Hautfett und sorgt für glänzendes, gesundes Deckhaar.
      - Reduziert die Bildungen von Allergenen in der Luft.
      - Reduziert die Bildung von Haarbällchen bei Katzen.


      Ofizielle Internetseite: FURminator

      Furminator Infoseite Deutschland

      Furminator bei Fressnapf

      Furminator und Furmaster bei Zooplus

      Kostenpunkt zwischen 40 und 60 EUR.

      Wem das für einen Spezialkamm dennoch zu viel erscheint, dem empfehle ich Perfect Care Furmaster von Karlie.
      Eine preisgünstige Alternative (je nach Angebot und Größe zwischen 16 und 30 EUR) und meines Erachtens gibt es da keinen wirklichen Unterschied zu dem Original.

      Meine Erfahrungen:
      Wir haben den Perfect Care Furmaster von Karlie in der kleineren Größe und ich möchte diesen Kamm nicht mehr missen.
      Durch das regelmäßige Kämmen mit dem Furmaster haaren die Katzen deutlich weniger und es liegen nicht so viele Katzenhaare in der Wohnung.
      Man sollte gleichmäßig mit nur ganz leichten Druck in Fellrichtung kämmen und nicht öfter als 1 - 2 x die Woche nutzen.
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3

      Gelöschter User 1 schrieb:

      Wenn Felix so richtig mit seinem Fell los legt ,hab ich mir auch schon Gedanken gemacht.

      Wenn das Teilchen wirklich so gut ist dann werd ich es auch holen.

      Da schaut mal bei ebay

      cgi.ebay.de/PERFECT-CARE-Furma…hunde&hash=item2c4ff029a3

      Das das beste Angebot was ich finden konnte.


      Der Perfect Care Furmaster ist wirklich günstig bei dem angegeben ebay-Link!

      Ich hab ja auch den Furmaster von Karlie, nicht das teure Original und bin genauso begeistert! :)
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      wollte mir auch einen besorgen da chiko so viel haart aber hab angst ihm damit weh zu tun.
      Murphy hat ganz anderes fell obwohl die die gleiche rasse sind aber er haart kaum oder man sieht es nicht weil seine haare schwarz sind.

      Kann man sich den furminator auch als katzenanfänger holen? ist er scharfkantig oder so? will ja keine nacktkatze :D


      Liebe grüße von Vera, Chiko & Murphy



      http://greekliciouschannel.blogspot.com/

      also ich hab das teil grad über den ebay link gekauft :thumbsup:

      jetzt hoffe ich, dass ich damit endlich erfolg habe

      mein wolli ist zwar schon mächtig zutraulich geworden, aber kämmen geht gar nicht. da mutiert er zur furie seufz! ich hab auch in meinem ganzen katzenleben noch nie ne wald und wiesenkatze gehabt, die völlig verknotet ist...ich versteh es echt nicht :wacko:

      hat denn hier jemand erfahrung mit dem furminator bei langhaarkatzen? mein mecky macht da auch probleme. das kämmen geht nur mit roher gewalt...und hinterher sind wir beide völlig fertig hmpf. er hat aber auch ein sehr feines fell, welches knoten innerhalb von sekunden "züchtet"... ich war sogar schon soweit, ihn vom doc teils scheren zu lassen, weil kein rankommen ist. aber noch nicht mal das geht ohne narkose, und dafür ist zu alt und ausserdem ja nierenkrank...also nix narkose wegen knoten...neeee
      Hast du mal an Clicker-Training gedacht? Damit könntest du die Katzen in ganz kleinen Schritten an das Bürsten/Kämmen gewöhnen.

      Ich habe da ein Buch: Clickern mit meiner Katze
      von Viviane Theby
      ist im Kosmosverlag erschienen
      ISBN 978-3-440-11193-2 und kostet 9,95 €

      Ich finde das Buch gut und leicht verständlich geschrieben.
      ähm, damit hab mich noch nie beschäftigt...

      hmmm, wär vllt nen versuch wert

      bei mecky ists wohl 16 jahre versaut worden ihn, grad als perser, ans kämmen zu gewöhnen... dem schlägt das kleine herz wie das einer beutelratte vor angst...

      naja und wolli... sein "erstes" leben war wohl auch nicht nett, und das ist wohl eher untertrieben... da müssen wir schon noch was an vertrauen aufbauen

      Gelöschter User 4 schrieb:

      ähm, damit hab mich noch nie beschäftigt...

      hmmm, wär vllt nen versuch wert

      bei mecky ists wohl 16 jahre versaut worden ihn, grad als perser, ans kämmen zu gewöhnen... dem schlägt das kleine herz wie das einer beutelratte vor angst...

      naja und wolli... sein "erstes" leben war wohl auch nicht nett, und das ist wohl eher untertrieben... da müssen wir schon noch was an vertrauen aufbauen

      Probiers mal, auch nach so vielen Jahren kann es noch positiv für die Katzen werden.
      ;( also das furminator dings bringt hier nischt.


      bei den langhaar kommt man nicht bis zur unterwolle, und ansonsten zieht man ihnen glatt das fell damit über die ohren seufz

      und bei meinem wolli brauch ich nur ansetzen und er mutiert...

      schaaaaaade
      ich hatte auch sehr gehofft dass es funktioniert. wolli ist, glaub ich, der einzige EHk der voller knoten ist...und du kennst den kleenen ja ein wenig seufz.... er mutiert sofort zum säbelzahntiger wenn ich versuche ihn zu entwirren... doll seufz und verzweifelt
      Anja, ich hatte hier auch so nen filzigen EKH-Säbelzahn! Der sah aus!!!! Lauter Büschel die wie Fetzen aus dem Fell hingen!

      Mit Geduld und Spucke und viiiiiielen Fuseln am Mund (vom guten Zureden) durfte ich den Minikater dann auch kämmen.
      Das wird schon :daumen:

      Wenn er erst mal merkt, wie toll das ist und das er dann noch besser aussieht (bitte dann KEINE Fotos mehr von ihm, könnt mich auch so schon ganz dolle in ihn vergucken), dann wird er mit dem Ding hinter Dir her rennen :D
      nee nee, nix ist mit vergucken

      wat hab ich für den kleinen tiger schon gekämpft.... den geb ich nicht mehr her....

      er ist ja noch "jung" hrhr, und ich hab zeit..... irgendwann klappts mal! sonst macht er ja alles dem socken nach, aber beim kämmen? nöööööö! hmpf