Welches Nassfutter füttert ihr?

      man hab ich glück bei meinen fellis.sie sind nun komplett auf nassfutter umgestellt.mögen sie auch voll gerne,.aldi lux

      bei tigger muss ich nur immer aufpassen wenn zeus seinen napf nicht leert.dann frisst tigger echt hunde trockenfutter :S ?(
      ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ Liebe Grüße von Julia,Pia,Lumpi,Tigger,Zeus&Mylo ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ


      Für meinen süßen Charly-ich trage dich tief in meinem Herzen und werde Dich niemals vergessen.Danke für die wunderschönen Jahre♥ :kerzehand:


      ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ
      Meine beiden sind echt verwöhnt. Sie wollen nur Nassfutter mit Gelee, und auch nicht jedes. Ich schau das nie Zucker sind ist, und es gibt 2 Sorten von Lux und 4 Sorten schon Ass, was es aber wohl bald nicht mehr gibt. Ka was ich ihnen dann kaufen soll. Bozita fressen sie auch ganz gern, aber die müssen davon oft kotzen, ka warum. Schmusi mit den ganzen Fischen drin haben sie auch schon gegessen, aber mal so mal so, einfach sind sie total scharf drauf und beim nächsten mal wollen sie es nicht, schon komisch.Tinka isst eh nicht so gern, die knuspert nebenher lieber trofu. Und Nassfutter holt sie sich immer ins Wohnzimmer und frisst es dann vom weißen Läufer, grummel. Hab echt schon so einiges an Dosen getestet und in den Müll kippen müssen weil sie es nicht anrühren und es nur vor sich hin gammelt....
      Nassfutter gibt es bei uns von feline porta 21 und von Aldi das Lux, wovon über die Hälfte im Müll landet, weil die Dosen riesig sind und eine kleine Krümel die nicht schafft, :food: bis sie nach Dose riechen und eklig sind.. ansonsten nur Fleisch und Trockenfutter.
      Chrissi, ich kenne das nur zu gut.. :geknickt: meine beiden sind da auch sehr wählerisch. Pate essen sie nur äußerst selten, wenn ich daraus Stückchen mache. Ansonsten Häppchen in Gelee oder Soße. Leider gibt es da wirklich nicht viel von, das stimmt. Lux von Aldi Nord, wobei es da auch nur zwei Sorten gbt, mögen sie am liebsten. Ab und an Bozita, die TetraPacks. Schmusy Vollwert Flakes oder Miamor Tütchen, aber auch gerne Fischdosen von Feline Porta 21 etc.
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      Was das Futter betrifft,kann ich nur sagen,das katzen sehr wählerisch sein können.kenne das nur zu gut :D Während meine frühreren katzen alles gefuttert haben,ist meine jetzige grosse sehr wählerisch.
      am liebsten nur von Lidl oder Penny ,aber auch kitekat oder felix.es darf allerdings nur pate oder in gelee sein.nassfutter in sosse rührt sie nicht an.
      ebenso frisst *madame* KEIN trockenfutter und keine leckerlies ( glück für den kleinen...hat er es für sich alleine :rolleyes: ).Das hat sie von klein auf schon abgelehnt.
      ab und an bekommt sie fleisch (wenn ich essen mache).Worauf die grosse besonders heiss ist :joghurt ...... kaum is der deckel auf,muss ich aufpassen,das ihre nase nicht schneller drin ist,als mein löffel :thumbsup:
      aber da darf sie ab und an nur den rest aus becher auslecken ;)
      eure hh_hexe lässt grüssen
      Trockenfutter sollten Katzen eh nicht überwiegend essen, möglichst Nassfutter.

      Whiskas, Felix und Co sind meist nur teurer, sonst aber kein gutes Futter. Da wenig Fleisch enthalten, dafür viel Getreide und Zucker. Würde ich eher von Abstand nehmen.

      Letztens haben sie eine Tüte Felix verschlungen, waren richtig gierig. 8| ich schaute auf die Verpackung... Kein Wunder, war auch Zucker drin! Ok, mal ist es ok. Aber aufpassen, dass sie nachher nichts anderes mehr anrühren!

      Und bei Supermarktfutter würde ich auch auf die Zusammensetzung schauen, meist viel Getreide, wenig Fleisch. Man muss mehr füttern, weniger wird vom Körper aufgenommen, mehr Ausscheidungen etc.


      Die letzten Tage gab es Lux Häppchen in Gelee von Aldi Nord. Gestern und heute zur Abwechslung Shiny Cat von Gimpet Thunfisch mit Garnelen in Gelee. Sie lieben es. Na warum auch nicht, ab und an. ^^
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      Hallo Jazzy,

      ich muss nochmal die Quelle nachlesen, aber ich kann mich 100% ig erinnern, dass ich gelesen habe, dass Katzen keine Rezeptoren für "süß" auf ihrer Zunge haben. Das macht ja auch Sinn, denn "süß" gehört nicht zum Geschmack ihrer natürlichen Beute.

      Zucker ist ein günstiges Konservierungsmittel und bindet zusätzlich. Daher ist der Zucker eigentlich nur für Frauchen und Herrchen im Futter.

      Astrid
      Ja Astrid das ich richtig katzen schmecken kein süß, dennoch ist der Zucker kein konservierungsmittel im Futter sondern für die akzekptanz der Katze. Damit der "müll" besser schmeckt ;)

      Ich kann dir wärmstens das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen!" empfehlen, da wird dir anders ;)
      es grüßt Sarah mit den Deep River´s Maine Coons


      Jazzy schrieb:

      Trockenfutter sollten Katzen eh nicht überwiegend essen, möglichst Nassfutter.

      Whiskas, Felix und Co sind meist nur teurer, sonst aber kein gutes Futter. Da wenig Fleisch enthalten, dafür viel Getreide und Zucker. Würde ich eher von Abstand nehmen.

      Letztens haben sie eine Tüte Felix verschlungen, waren richtig gierig. 8| ich schaute auf die Verpackung... Kein Wunder, war auch Zucker drin! Ok, mal ist es ok. Aber aufpassen, dass sie nachher nichts anderes mehr anrühren!

      Und bei Supermarktfutter würde ich auch auf die Zusammensetzung schauen, meist viel Getreide, wenig Fleisch. Man muss mehr füttern, weniger wird vom Körper aufgenommen, mehr Ausscheidungen etc.


      Die letzten Tage gab es Lux Häppchen in Gelee von Aldi Nord. Gestern und heute zur Abwechslung Shiny Cat von Gimpet Thunfisch mit Garnelen in Gelee. Sie lieben es. Na warum auch nicht, ab und an. ^^

      was trockenfutter betrifft : da gibt es geteilte meinungen .... manche fressen es nur,statt nassfutter.manche nur nebenbei.
      ich habe noch nie schlechte erfahrungen damit gemacht.
      zum nassfutter : whyskas usw. muss nicht schlecht sein.ich habe schon auf inhaltsangaben von angeblich guten und teuren futter geachtet.und in vielen is da nichts besseres drin.
      wenn man wirklich sicher gehen will,sollte man das futter zubereiten.nur die zeit hat man nicht immer.ich selber habe mit kitakat oder felix kein problem.
      wobei meine eher auf lidl optima und penny abfahren.aber manchmal muss auch was anderes her zur abwechslung,da es nur 4 sorten gibt was in gelee oder pate betrifft.
      eure hh_hexe lässt grüssen