trockenfutter lagern

      trockenfutter lagern

      Hey ihr Katzen Freunde! :D

      Meine beiden fressen fast ausschließlich Trockenfutter. Aber nur weil ich das beste nassfutter kaufen kann und dann die Hälfte oder mehr weg werfen muss weil sie es nicht wollen. :rolleyes: ;( ;(

      Jetzt kaufen wir die 15 kg Säcke trofu und ich wüsste gern eine die am besten gelagert werden.
      Hab das trofu bisher in ner Plastik box mit Deckel in der Küche stehen
      :whistling:

      Wie Handhabt ihr das ??
      nadine mit neuer Straßengang

      "ohne katzen ist alles doof... wohnung doof, einkaufen doof, extreme couching doof...."
      Unsere sind auch NaFu verweigerer, sie wollen jeden Tag eine andere Sorte. Wenn es garnicht geht, geben wir ihnen "Sanabell Geflügel, No Grain" also ohne Getreide, weil Morph das nicht verträgt. Das sind kleine Tüten mit so einer Art Plastik Reissverschluss, wenn man mehr braucht, einfach mehr Tüten kaufen.
      Liebe Grüße, MorNeo!
      Wir haben auch ziemlich mäkelige Katzen, die vor allem kein Pate mögen. Vielleicht liegt es bei Euch ja auch daran? Schonmal mit Häppchen in Gelee versucht und ich würde nur ein ganz bisschen in den Napf tun, dass Du nicht so viel weg schmeißen musst. Bei uns halt dann die Nassfutterdose etwas länger und wird mit einem Deckel verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt. Bevor sie wieder etwas bekommen, etwas draußen stehen lassen, nicht direkt aus den Kühlschrank.

      Trockenfutter bewahren wir auch in so einer länglichen hohen Box mit Deckel und Dichtungsring auf. Aber, wenn die Säcke Trockenfutter zu groß sind, mag Lina es nicht mehr. Dann würde ich vielleicht auch eher auf etwas luftdicht verschlossenes zurückgreifen.

      Achte möglichst beim Trockenfutter auf den Rohahschgehalt, dass dieser nicht über 7% liegt. Denn sonst kann es bei dauerhafter Fütterung zu Nierenproblemen führen.
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      An nafu haben wir quasi alles getestet dessen Fleisch Gehalt über 65% liegt egal ob Stückchen Pate Gelee oder weis der Kuckuck einmal und dann wochenlang nicht mehr.

      Heute fressen sie das Futter und dann eben nicht mehr voll blöd

      Aber das trofu hat immerhin 98% Fleisch also versorgt sind sie gut. Gewicht ist mit ca 7 kg auch in Ordnung. Sie sind halt keine nach Fans. Und verfressen sind sie glücklicherweise auch nicht.
      nadine mit neuer Straßengang

      "ohne katzen ist alles doof... wohnung doof, einkaufen doof, extreme couching doof...."

      Querungshilfe schrieb:

      Ich habe eine Frage: Wie heißt das Trofu, das 98% Fleisch enthält??
      Ich kaufe Trockenfutter nur als Leckerlie, aber trotzdem: Wenn es ein solches Trockenfutter gibt, dann würde ich es nehmen.

      Liebe Grüße Astrid


      Ja, das würde mich auch interessieren. :)


      Das tut mir sehr leid, Rita... :knuddl:
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      das bekommt man nur übers internet und ist auch relativ teuer...... :rolleyes:


      hier hab ich die adresse für euch:

      Cats Country - Alles für die Katz

      wir nehmen die sorte
      natural cat meadowland

      Power of Nature Natural Cat Meadowland Mix (Huhn, Truthahn, Lachs)

      Ausgewogene, natürliche getreide- und glutenfreie Vollnahrung für
      Katzen mit allen wichtigen Nährstoffen aufeinander abgestimmt im
      richtigen Verhältnis für ein gesundes, fröhliches und erfülltes
      Katzenleben.

      • Über 80% Fleischanteil
      • 98% hochwertige Proteine aus Hühnerfleisch, Truthahnfleisch und Lachs mit hoher Verdaulichkeit und Bioverwertbarkeit
      • Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren für gesunde Haut, schönes
        Fell, gute Laune und Vitalität im optimalen Verhältnis. Reich an Omega 3
      • Getreidefrei, glutenfrei
      • mit nur 6% Kohlenhydraten!
      • Geeignet auch für Katzen mit besonderen Nahrungsansprüchen, die von einer getreidefreien Nahrung profitieren können
      • Zutaten in Lebensmittelqualität
      • CATactive-Wirkstoffkomplex: Vitamine und leicht
        verfügbare chelatierte Mineralstoffe sowie wertvolle Prebiotika
        (FOS/MOS) sichern und runden die Versorgung unserer Katzen ab
      • ohne minderwertige tierische oder pflanzliche Nebenerzeugnisse
      • ohne pflanzliche Proteine aus Soja, Gluten, Erbsen, Bohnen oder Kartoffeln
      • ohne Zusatz von Farb-, künstlichen Aroma- oder Konservierungsstoffen
      • natürlich mit Vitamin E stabilisiert

      Zusammensetzung: Getrocknetes Hühnerfleisch,
      Getrockneter Lachs, Frischer Lachs, Getrocknetes Truthahnfleisch,
      Leinsamen, Luzerne, Truthahnfett, Vitamin-Mineralvor-mischung,
      Prebiotika, Lachsöl, Hühnerleber, Getrocknete Eier, Meeresalgen,
      Cranberries, getrocknete Äpfel, Lezithin, Meersalz.

      Analytische Bestandteile: Protein 54 %, Fettgehalt
      21 %, Rohfaser 2,5 %, Anorganischer Stoff 10%, Omega 6 2,24%, Omega 3
      1,99%, Calcium 1,6% Phosphor 1,21%, kcal/kg 3868

      Zusatzstoffe per kg: natürliche Antioxidantien.
      Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 26800 IE, Vitamin D3
      1165 IE, Vitamin E (alfa-Tocopheryl acetate) 440 mg, Vitamin C 1040 mg,
      Jod (Calciumjodat, wasserfrei) 1,57 mg, Selen in organischer Form (aus
      S. Cervisiae CNCM I-3060) 0,26 mg, Kupfer (Aminosäuren-Kupferchelat,
      Hydrat) 8,7 mg, Mangan (Aminosäuren-Manganchelat, Hydrat) 21,85 mg, Zink
      (Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat) 175 mg, Eisen (Eisenaminosäurenchelat,
      Hydrat) 220 mg, Taurin 3060 mg.


      1,50 Euro pro Verpackung gehen als Spende an die WSPA - World Society for the Protection of Animals
      steht aber leider nix über die rohasche drin.
      und verlesen hab ich mich auch über 80% :erschrocken: aber trotzdem besser als die meisten anderen und sie vertragen es prima

      der perser meiner schwiegermutter bekommt seit 13 jahren nur trofu und ist kerngesund!! solang die genug dabei trinken ist das auch mit den nieren kein problem lt meinem doc
      nadine mit neuer Straßengang

      "ohne katzen ist alles doof... wohnung doof, einkaufen doof, extreme couching doof...."