Katze übergibt sich nach dem Nafu, zu schnell und viel auf einmal?

      Katze übergibt sich nach dem Nafu, zu schnell und viel auf einmal?

      Hallo liebe Katzenfreunde,

      unsere Tildi ist ja ganz gerne Nassfutter, ist da aber auch sehr eigen was die Sorten anbelangt. Alles mag sie nicht und das ist auch ganz von ihrer Tagesform abhängig. Die mit mäkeligen Katzen wissen was ich meine. :pinch:

      Sie frisst manchmal das Nassfutter so schnell und wahrscheinlich zu viel auf einmal, dass sie es kurze Zeit - fast unmittelbar danach, vom Weg aus der Küche, alles wieder (unverdaut) auskotzt. Dies ist jetzt schon mehrere Male passiert. Seitdem achte ich drauf und gebe ihr nicht zu viel auf einmal. Um zu schauen, ob es auch wirklich daran liegt.

      Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Essen Eure Katzen auch so schnell und vertragen sie nicht zu viel auf einmal?

      Oder könnte es eher an einer Marke/Sorte liegen, die sie generell nicht verträgt?
      Liebe Grüße, Jazzy

      ...mit Tigerdame Lina, spanisches Glücksmädchen Marie & der kleinen frechen bezaubernden Saphi


      für immer im <3 und unvergessen Tildi <3
      Das ist mit unserem Morpheus genauso, der hungert lange, weil er mäkelt wie blöd. Dann bekommt er ein ihm wohlschmeckendes Futter und da frisst er gleich die ganze Schale leer, dann macht er genau das, was Tildi auch macht.
      Wir denken, es liegt an der Gier und dem lange leeren Magen, der dann überfordert ist. Wir füttern nach solchen Hungerphasen jetzt auch weniger, dann bleibt es meist drin, wenn er es denn mag, wenn nicht, dann wird weiter gehungert. Man man man, die machen uns fertig :lachen:
      Liebe Grüße, MorNeo!