Der "Was machen eure Katzen gerade" - Thread

      Neu

      Ich bin ratlos. Obelix begann wieder mit seinen Plärrattacken, da habe ich, anstatt mich mit ihm zu beschäftigen, immer nur sehr laut und energisch mit ihm gesprochen, wenn er etwas kaputt machen wollte. Da hat er dann tatsächlich -vorübergehend- Ruhe gegeben. Irgendwie ist ihm nur mit Druck beizukommen. Das kanns doch nicht sein, wegsperren und anschreien :S Ich habe seit ca. 40 Jahren Katzen und so etwas habe ich noch nie erlebt. Wenn Nelly nicht wäre, würde ich versuchen, ihn in gesicherten Freigang zu vermitteln. Es gibt allerdings auch Katzen, die trotz Freigangs chaotieren. Ich weiß nicht, ob er eine solche ist, wenn ja, würde er zu einem Wanderpokal. Man kann ja mit einem Tier nicht rumexperimentieren und übernimmt doch auch Verantwortung ;( Jetzt habe ich ihn gerade ins Bad gesperrt, da sitzt er am abgesicherten Fenster. Wenn ich ihn rauslasse, hat er einen so verunsicherten, angespannten Gesichtsausdruck, das tut mir in der Seele weh.

      Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
      In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

      Neu

      Danke, ja das ist er wirklich. Er kann auch so süß sein, ich bringe es nicht fertig, ihn oder Beide wegzugeben. Das sagt sich auch manchmal so schnell dahin, weggeben, aber ich male mir das immer aus. Du nimmst deine Katzen, die dir ans Herz gewachsen sind, steckst sie in eine Transportbox und bringst sie zu Fremden, in der Hoffnung, dass sie es dort gut haben. Dann lässt du sie dort und gehst, kommst nach Hause und da ist es leer, ohne die Tiere, die dich, wie hier, vier Jahre begleitet habe. Ich glaube, Das geht für mich nicht.

      Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
      In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

      Neu

      Neo sitzt auf der Hutablage im Flur Garderobe und chillt. Morpheus saß gerade auf dem Esstischläufer und wäre fast eingeschlafen, ich habe ihn wieder munter gemacht. Letzte Nacht hat er uns alle drei geweckt, Neo war sauer und hat ihn verdroschen, so hatten wir "Kater- Party" nachts um drei.
      Liebe Grüße, MorNeo!

      Neu

      Auch schön, da wissen wir ja, wovon wir reden. ;( Ich wollte heute morgen zu meinem Italienischkurs gehen, da hätte ich um 06.30 aufstehen müssen. Dank Obelix Randale heute Nacht war ich dazu nicht in der Lage und habe, da er heute morgen ruhig war, lieber noch etwas geschlafen.

      Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
      In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

      Neu

      Luchs hat heute morgen wieder nicht richtig gefrühstückt, dann kam die Härte, noch Futter aufm Teller und Madame bettelt um Trofu........ Abgelehnt, friß was übrig ist oder lass es Madame. Teddy saß nur ruhig und satt auf dem Hocker und ich wette, wenn sie grinsen könnte, hätte sie es getan.

      Ich bin heute morgen um drei mit nem üblen Krampf aufgewacht. Als ich den raus massiert hatte, bin ich aufm Sofa wieder eingepennt. Um sechs Uhr hat mich Teddy dann mit freundlichen Pfotentätschlern auf die Wange geweckt. Wecker um 5.35 Uhr nicht gehört, lag zwei Zimemr weiter. Danke Teddy.

      Neu

      Teddy liegt auf dem Balkon, morgendliche, kühle Luft genießen. Luchs spielt im Flur mit einem Baldriankissen. Gibt immer wieder dumpfe Schläge, weil sie beim rollen und beißen bzw. werfen und fangen von dem Kissen mal wieder gegen alles mögliche tritt. Sie kann sich super elegant bewegen. Aber beim spielen oder jagen wird sie zur Dampfwalze. Egal was im Weg ist, es wird platt gemacht, falls das nicht geht eben getreten. Naja, Hauptsache sie hat Spaß. Die Möbel und die Türen halten das schon aus.