Clickern - Erfahrungen und Anregungen

      ... stur vor den Näpfen und den Targetstick futtern :D ... zum piepen! :) Und eine Freundin hat mir heute auch bestätigt, dass ihre Katze derzeit wie ein Scheunendrescher mampft! Die Kraniche sind übrigens auch schon unterwegs. Wir können uns also echt alle schonmal warm einpacken!

      Wobei das mit deinem Schwiegervater ist ja wohl gemogelt. Der hat bestimmt beim Wetterdienst gegoogelt!
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin

      WiLo schrieb:

      Naja, aber der ist seit Mai im Holz... Und bis vor kurzem war noch von einem goldenen Oktober die Rede. Aktuell gebe ich dir Recht, aber seit Mai macht er das mit der harten-Winter-Prädigt schon.

      Wintersachen hängen schon. :)


      Oha, der Schwiegervater hat das Ohr noch ganz nah dran am Puls von Mutter Natur! Also dann: richten wir uns auf Tiefkühltruhe ein. :) So eine mit viel Schnee bitte. Schnee mag ich ❤️ (seit ich kein Auto mehr habe).
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin
      ich habe ein Auto und SChnee mag ich auch und er sagte, erster Schnee im November.
      Nur wo hat er nicht gesagt, mit dem Spruch kam er letztes Jahr schon.

      Ha, Winter der kleine SChlingel hat heute zum ersten Mal von Sitz zu Platz und wieder zurück gewechelt, da gab es ein meeega Bomben riesiges Leckerli.
      Da kam Loki angemeckert und machte auch Platz und wollte dann auch eins... so süß und so mies, dass man dann aber keines geben darf.
      Wobei ich auch noch nicht glaube, das Winter weiß was er tat, das werden wir dann wohl morgen sehen
      Bravo Winter und bravo Loki! :love: :love: Ich glaube Loki darf dann ruhig trotzdem eine Belohnung abgreifen für sein schlaues mitdenken! Er hat in diesem Falle ja nichts falsch gemacht, oder unerwünschtes Verhalten gelernt, wie es im Hundetraining so leicht passieren kann. 8o
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin
      Ich habe heute endlich die Hürde vom reinen Konditionieren zum "freien clickern" geschafft. Weiß gerade nicht die richtigen Worte. Aber bislang steckte ich immer noch irgendwo darin fest, nicht von einem Übungsschritt zum nächsten zu kommen.

      Z. B. vom Nasenstubs am Target zum Target folgen.

      Jetzt habe ich einfach was ganz neues angefangen: "Platzdeckchen" auf dem Boden und habe auf deren Verhalten gewartet, egal, wer von beiden sich was einfallen lässt.

      Und das war klasse!

      Da hat sich endlich mal Miro zuerst hervorgetan und hatte schnell raus, dass das Leckerchen irgendwie dann fliegt, wenn er sich der Decke nähert oder drauf tritt oder dran schnuppert.

      Und Pablo hat erst (typisch halt) versucht an den Leckerliebecher mit meiner Hand drüber zu kommen. :D War nix!

      Dann hat der kleine herumpfötelnde Hysteriker es aber geschafft, trotz Frustration keine Schimpftiraden loszulassen, sondern hat Miro beobachtet, der erfolgreich in aller Ruhe seine Leckerlies erarbeitete.

      Hach, ich liebe die zwei!

      Und am Ende hat auch Frechfratz Pablo sich seine Leckerlies erwirtschaftet und Miro, der verfressene hat sich tatsächlich gemütlich daneben gelegt.

      :love: :love: :love:
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin
      :P Wow die sind ja sowas von Super toll eure 4 Spürnasen
      echt ich hab früher mit Meinem Sternchen Timmy geklickert hatte da aber nicht soo die Geduld wie ihr
      es waren ein Paar Übungen und das war’s Süß war Pfote / Hand abschlagen aber ihr seit ja richtige Profis
      da würde ich gern mal ein Video on sehen ob ihr das wohl hinbekommt ?(
      liebe Grüße
      Renate mit Nuri


      immer im Herzen meine Sternchen

      Nein, Renate, keine Profis, nur immer wieder von vorn anfangen. :D

      Und bei mir ist es halt so, dass ich meine Tobetüpfler wirklich beschäftigen und auslasten muss, um mit ihnen nicht in einen Strudel aus deren Motzerei und sich einschleichende Genervtheit meinerseits zu geraten.

      Das fordert von mir ganz schön Disziplin.

      Und auf der anderen Seite ist es schon zum Bestandteil meiner eigenen Reha geworden:

      Indem ich sie gut auslaste, beschäftige und entspannen und darüber mit ihnen in beständige Kontakt bleibe, so strukturierte ich mich in gutem Kontakt mit mir selbst. :)

      Eine Herausforderung. Aber auch ein gutes Anti-Stress-Training gegen innere Angespanntheit.
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin

      2Kater schrieb:

      Pablo wollte einfach ne Abkürzung nehmen. :love:


      Oh ja, das will der Fratz grundsätzlich. Aber da wir uns hier in dieser halbwilden WG so ungefähr vierundzwanzig Stunden am Tag um die Ohren haben, wäre ich überglücklich, wenn er das nur noch jedes zweite Mal durchsetzt. Und yeah, das kriegen wir hin, Pabloschatzl, oder? :evil: :catbrille:
      Es grüßen Pablo, Miro und Kristin