Ferris, 5 Jahre, leichte Ataxie und Schlafstörungen

      Ferris, 5 Jahre, leichte Ataxie und Schlafstörungen

      NOCH KEIN ZU HAUSE FÜR FERRIS IN SICHT :( DIE ZEIT WIRD KNAPP!!!

      FERRIS, 5 Jahre,Plz 44... SUCHT WEITER DRINGEND!!! UPDATE!! Noch immer sucht unser Ferris sein zu Hause denn bis das Baby kommt muss er dort " WEG " sein :( Findet sich kein zu Hause für Ferris? Traut sich keiner ihm eine Chance zu geben????

      Er ist wirklich ein liebenswerter Schnups der ENDLICH ankommen möchte :) - Ferris lebt dort ohne das seine Familie jemals eine Bindung zu ihm aufgebaut hat :( - Ferris ist ein wirklich großer Kater, seine Ataxie ist minimal ausgeprägt. Auf Grund seiner Größe und seines minimalen Handycaps sollte Ferris nicht zu sehr stark behinderten Katzen, diese können wahrscheinlich nicht mit ihm mithalten.

      Die zukünftigen Katzengefährten für ihn sollten selbstbewusst sein.- er ist sogar Fremden gegenüber sofort aufgeschlossen und sucht die Ansprache und vorallem die Anregung durch spielen. Er mag es beschäftigt und ausgepowert zu werden. - Was ist sein Problem mit der pinkelei im Schlaf???? Es wird angenommen das die über Jahre unbehandeltete Blasenentzündung( wir alle wissen wie weh das tut, das sich daraus sogar eine massive Abneigung gegen den Toilettengang entwickeln kann aus Angst vor den Schmerzen )

      Er braucht dringend ein zu Hause in dem man ihm durch einen guten TA helfen kann die Struvitsteine los zu werden, die BE zu heilen und durch Toilettentraining die Angst vor dem entleeren nimmt. UND DAS IST DOCH WOHL MACHBAR !!!! Kleine Ursache, große Wirkung !!!! Tiere können nicht reden, können nicht selbst zum Arzt und sich helfen lassen. Das liegt an uns Menschen, diese Menschen hat er leider nicht und deshalb ist er seit langer Zeit ohne die richtige Behandlung, ohne das dementsprechende richtige Futter. Ich mag mir gar nicht vorstellen wie weh ihm eine unbehandelte chronische BE tut. -

      Er braucht auch Menschen wo er abends nicht in sein Zimmer gesperrt wird, zu denen er auf die Couch oder auch mal ins Bett darf. Die ihn endlich mal lieben und eine Bindung zu ihm aufbauen. Ungeliebt ist genauso schlimm wie eine unbehandelte Krankheit....BITTE HELFT IHM WEITER DURCHS TEILEN !!!!Kontakt! Vermittlung.ferris@t-online.de

      Quelle: facebook.com/SonnenkatzchenBeh…en/posts/1844248108956198

      Mehr zu Ferris hier: behinderte-katzen.forumprofi.d…hlafstoerungen-t2174.html







      ChristaMaria schrieb:

      Unglaublich was es für Menschen gibt. Offensichtlich scheinen die ja noch nicht einmal mit ihm zum TA zu gehen.


      Leider kein Einzelfall. Bei Sugar war es ja offensichtlich auch nicht anders. Mit der unbehandelten Ohrenentzündung fing das Drama bei ihr ja erst an. Dem ehemaligen Dosi würde ich auch gern mal die passenden Worte sagen...