Futtermittelallergie Filou

      Futtermittelallergie Filou

      Hallo,

      Filou 10 Monate alt, Sibirien Mix, 3,3 Kg, hat eine sehr starke Futtermittelallergie und bekommt seit 14 Tagen ausschließlich Royal Canin Veterinary Hypoallergenic und dazu Bactisel HK.

      Er findet Trockenfutter aber total blöd und sitzt immer völlig gierig am Tisch, wenn wir essen. Inzwischen sperren wir ihn schon aus, da er gerne auf einmal mitten auf dem Tisch sitzt.

      Leider verträgt er kein Geflügel oder Rind. Was kann ich ansonsten mal als kleines Leckerlie geben?

      Sein Output ist immer noch nicht prickelnd, aber er hat jetzt wenigstens in 2 Wochen ca. 500g zugenommen. Im Monat davor mal gerade 100g.

      Liebe Grüße Lilly&Filou
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
      Huhu,

      Genau wissen wir es nicht, wir hatten Bozita mit viel Huhn, Animonda Carny mit Rind, Pute Kaninchen und Vet Concept Hühnchen mit Reis, selbstgekochtes Hühnchen ohne Reis und jetzt halt das Hypoallergenic.

      Damit nimmt er wenigstens zu, für nachts weiche ich es immer mit Wasser ein, mit dem Bactisel und etwas Bierhefe.

      Jetzt ist es wenigstens kein Matsch mehr, aber auch immer noch nicht so richtig geformt. Ich möchte im Augenblick auch nicht wirklich rumexperimentieren, da er immer noch untergewichtig ist. Daher bin ich eher auf der Suche nach einem Snack, den er in geringen Mengen mal dazu bekommt.
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
      Moin,

      wir waren inzwischen schon bestimmt 4x beim Tierarzt, nur dort bekomme ich das Royal Canin Veterinary Hypoallergenic und Bactisel HK.

      Aber da Filou mir bei jeder Fahrt ins Auto kotzt und es im Augenblick nicht ratsam ist, durch die Gegend zu fahren, haben wir den nächsten Termin erst in zwei Monaten oder später.

      Er ist ja auch erst vor 2 Monaten aus Rumänien gekommen und ja, Kotprobe haben wir auch schon untersuchen lassen, alles i.O. und er würde auch schon zweimal entwurmt.

      Danke, ich werde mal gucken ob er Pferd oder Känguru mag.
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
      Hi,

      Ja, eigentlich suche ich einen Snack, der nicht so wie Trofu ist. Filou ist nicht sozialisiert, da er auf einer Müllkippe gefunden wurde und dann in ein Shelter gekommen ist. Dort wurde er als extrem ruhig beschrieben, was sich bei uns sehr schnell geändert hat :0).

      Er ist toll, keine Frage, aber er muss noch ein wenig was lernen und als Belohnung soll er eben mal was richtig leckeres bekommen. Hühnchen und Rind würde ich erstmal weglassen.

      Zudem kann er sich höchstens 5 Sekunden auf ein Spiel konzentrieren, dann muss ganz schnell was anderen her - er hält uns auf trab. Wir haben ein großes Fummelbrett, aber auch da schaut er Lilly nur zu, da ja nix interessantes drin liegt.

      Ich suche daher den totalen Reißer, dem er nicht wiederstehen kann und der eben ohne Zusätzen ist.
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
      Danke, ich habe bei Vet Concept jetzt kleine getrocknete Fische gefunden und Känguru Snaks, alles ohne weitere Zusätze. Ich hoffe er mag wenigstens eins davon.

      Liebe Grüße,
      Lilly&Filou
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.

      Lilly&Filou schrieb:

      Danke, ich habe bei Vet Concept jetzt kleine getrocknete Fische gefunden und Känguru Snaks, alles ohne weitere Zusätze. Ich hoffe er mag wenigstens eins davon.

      Liebe Grüße,
      Lilly&Filou


      Toll, :P da bin ich mal gespannt !
      Vor allem ob die getrochneten Fische bei dem Kleinen ankommen.
      Ich habe die ja auch schon gesehen und überlegt ob ich welche mitnehme.
      Aber ich fand´ die irgendwie gruselig. :huh:
      Es grüßt Manu mit Kater Findus :catbrille:
      Ich hoffe er mag sie, Fischstäbchen (ohne Panade) findet er klasse.

      Eigentlich sollten sie heute kommen, hoffen wir auf morgen und dann geht es ab in die Benimmschuhle für das kleine Fussfressmonster.
      Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.

      Neu

      Also unsere fahren auch mega ab auf Thunfisch aus der Dose, im eigenen Saft.

      Habe ich auch mittlerweile in der Tupper griffbereit und wenn sie was toll machen gibt es das zwischendurch.

      Und geht es nur um Huhn oder Geflügel allgemein?
      Wir füttern nämlich auch Putenherzen, zählt als Muskelfleisch & hat keine Inhaltsstoffe von dem was in Putenfleisch die Allergien auslöst. Hab ich Mal gelesen, evtl. hilft es ja.

      Über Royal Canin höre und lese ich immer wieder viel schlechtes und wird oft im Zusammenhang mit Felix & One erwähnt was die nierenschädigenden Inhaltsstoffe betrifft.
      :wl_s: :wl_a: :wl_r: :wl_a:

      Neu

      Ja Royal Canin ist überteuerter Müll, es enthält viel Zucker und Getreide, dafür zu wenig Fleisch. Wenn es medizinisch notwendig ist, kann man es aber für eine gewisse Zeit schon geben. Für Edgar war es die einzige Lösung, um ihn anfangs davor zu bewahren, dass ihm ständig wegen der Verstopfungen der Darm ausgeräumt werden musste. Man sollte aber unbedingt darauf achten, eine andere Lösung zu finden wenn es dauerhafte Probleme gibt
      Sternschnuppe Mephisto - für immer in meinem Herzen