Problem mit Kater

      Problem mit Kater

      Hallo Zusammen!

      Ich habe mal eine Frage, was meinen Kater Simba angeht. Der Kleine ist jetzt 10 Monate alt und die Pubertät wird bemerkbar. Wir besitzen noch eine andere Katze, aber beide sind nicht kastriert. Von einer Kastration wollen wir jetzt noch absehen, wenn möglich. Simba läuft nun seit einigen Tagen der Katze hinterher und will sie ständig beschnüffeln oder besteigen. Sie zeigt allerdings keine Anzeichen von Rolligkeit und interessiert sich auch nicht besonders für ihn. Allerdings wollen wir jetzt noch keine Junge da beide noch eindeutig zu klein sind. Wir mussten die Beiden jetzt trennen, was allerdings zu ständigem Miauen von besonders dem Kater führt. Das ist auf Dauer wirklich anstrengend zumal er gerade aufgrund einer Pfotenverletzung nicht raus kann. Kann mir jemand von euch sagen, wie lange diese Phase dauert oder was ich tun kann? Ich würde mich über eine Antwort wirklich sehr freuen.

      Herzliche Grüße :)
      Genau das frage ich dich auch ? ??
      vor allem sollte dein Simba als unkastrierter Kater nicht in den Freigang , dadurch vergrößert
      sich das Katzenelend durch unkontrolierte Vermehrung .
      Ausserdem kann es passieren das Simba zum Streuner wird weil er nur noch auf der Such nach
      rolligen Katzen ist .
      liebe Grüße
      Renate mit Nuri


      immer im Herzen meine Sternchen

      Hallo,
      Katzen, gerade Freigänger sollten auf jeden Fall kastriert sein, da wir in Deutschland genug Streunerkatzen haben.
      Unverantwortliches Katzenvermehren sollte nicht mehr stattfinden, da die Tierheime jedes Jahr mehrmals überquellen vor Kitten.
      Katzen und Kater sollten mit 3 Monaten kastriert werden.
      In einigen Bundesländern und Gemeinden gibt es, GsD, schon eine Kastrationpflicht und ich finde das sollte für alle Katzenhalter gelten, ausser
      für organisierte Züchter.
      Mit der Kastration erspart man seinen Katern auch die ewigen Revierkämpfe, zumindest die meisten.
      Rolligkeit für Katzen ist eine Qual, wenn sie nicht gedeckt werden.

      Henry
      '' Die wenigsten Menschen sind es wert, dass man ihnen widerspricht!'' Zitat: Ernst Jünger
      Ich kann wirklich nur den Kopf schütteln und dich eindringlich bitten, deine Tiere zu kastrieren. Nicht nur, dass die Katzenpopulation sich so unkontrolliert vermehr- es kann auch für deine Tiere wirklich schlimme gesundheitliche Folgen haben! Oder sie laufen weg, weil der Sexualtrieb sie umtreibt! Denke bitte an die Gesundheit deiner Tiere und all den Stress, den du dir selbst damit ersparen würdest! Bitte!

      facebook.com/2149514058405366/posts/3158892517467510/?d=n