Cats at Andros e.V. - das Inselprojekt

      Grüße von Klausi & Eddie

      Klausi & Eddie haben sich bei ihrer Adoptantin sehr gut eingelebt und genießen es, die ganze Wohnung für sich zu haben. Man spielt, rauft...

      ... und ruht:

      Klausi



      Eddie



      Kommentar aus ihrem Zuhause: "Eddie schläft mal entspannt. Er war heute etwas länger auf den Balkon, und Klausi traut sich nicht so richtig raus, aber irgendwann bestimmt".

      Irgendwie scheinen beide die Rollen getauscht zu haben. Jetzt ist Eddie derjenige, der alles unerschrocken zuerst erkundet und ausprobiert und Klausi der etwas Abwartende.

      Ein kleines Video haben wir für Euch auch zusammenschneiden können:



      Klausi & Eddie, lasst es Euch weiterhin so gut gehen und meldet Euch gern mal wieder mit schönen Bildern!


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Das sind doch mal schöne Neuigkeiten :thumbsup:





      Kalle Stümmelchen *05.04.11 +10.08.12
      Pitu, mein Großer *05.05.09 +25.02.23
      Negrita, mein Würmchen *01.04.07 +26.09.23
      Cesa, meine la Diva *15.08.07 +05.10.23
      Ich werde euch niemals vergessen und ich werde euch immer vermissen.
      Bis ihr endlich wieder bei mir und bei uns seid.


      Kastragutscheine zu Ostern

      Viele, viele bunte Katzen - sehen wir ja auch immer gerne auf den Bildern von Andros. Aber eigentlich würden wir viel lieber nicht immer neue, besonders neue kleine Nasen auf unseren Fotos begrüßen müssen.

      Daher gibt es dieses Jahr wieder unsere Kastrationsgutscheinaktion zu Ostern. Viele, viele bunte Kastrationsgutscheinkarten statt vielen, vielen bunten Eiern im Osterkorb um viele, viele bunte Kitten zu verhindern? Wir finden, es ist eine tolle Idee.

      Hier geht‘s zu den Karten:

      Ostergutscheine

      Wir würden uns freuen, wenn die eine oder andere bunte Karte in euren Osterkörbchen für euch, eure Familien oder Freunde landen würde <3 .

      Vielen Dank!
      Euer CaA Osterhasenteam


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cats at Andros e.V.“ ()

      Kastrationspatenschaftsüberblick - Ladies only

      Auch in dieser Vorfrühlingswoche kam der Besuch bei unserer Inseltierärztin noch gerade rechtzeitig für diese 4 Ladies vor Beginn der Kittensaison. :)

      Leider kann unserer Tierärztin im Moment nicht so viele Kapazitäten wie gewohnt vorhalten, dass wir ihr täglich Katzen und Kater zur Kastration bringen könnten. Da gleichzeitig aber auch wieder verstärkt Katzen und Kitten direkt bei H&I oder an den bekannten Futterstellen einfach abgeladen werden , brennt gerade ein wenig die Luft.

      Es gilt also leider im Moment das Prinzip der Dringlichkeit – daher ist auch diese Woche leider keine Katze der neuen Futterstellen dabei. Diese Woche haben es diese 4 Damen von altvertrauten Stellen auf die begehrten Plätze im Transportkorb zur Kastration geschafft.

      Alle vier Ladies haben bereits ihre Patenmenschen gefunden. <3

      Hier sind die Süßen:

      Katze A: CHLOE

      „Was guckst Du ?“ scheint Fräulein Chloe, so wird sie von unserer Freundin A. gerufen , uns ein wenig empört zuzuzwinkern. Die kleine Tigermaus sieht leider nur noch auf einem Auge etwas und lebt gut versorgt bei A. am Haus. Der Name darf natürlich gerne neu vergeben werden.






      Die übrigen Katzen stammen alle von Futterstellen, die H&I betreuen.

      Katze B: GALINA

      Die Öhrchen aufmerksam nach vorn gerichtet, die Augen weit geöffnet und das Marzipannäschen schnuppernd gespitzt, die weißen Pfoten unter dem zierlichen Buntmauskörper eingeschlagen und das Ringelschwänzchen davor drapiert: „Was passiert denn hier mit mir ? Böse sind die Menschen ja nicht, aber der Kennel und die ungewohnte Umgebung macht mir doch etwas Angst...“ Keine Sorge, Süße. H&I passen gut auf dich auf und Du hast dann ein unbeschwerteres ganzes Katzenleben vor dir.




      Katze C: ALIKI

      Sind ihre weißen Söckchen zu dem dunkelbunten Kleid nicht wunderschön ? Dazu noch ein weißes Lätzchen, aufmerksam gespitzte Öhrchen und große grüngelbe Stauneaugen ….Eine kleine Schönheit, eindeutig...




      Katze D: HILDE

      Da muss man schon zweimal hinschauen, um die kleine Buntmaus von Katze C zu unterscheiden, wenn aus dem Kennel nur das Gesicht hervorlugt. Das gleiche weiße Lätzchen, das bunte Gesicht, die riesigen grüngelben Stauneaugen….aber die Dame hat etwas buntere Söckchen zum helleren Fleckenkleid angezogen … Unikate sind unsere Katzen ja doch sowieso alle…




      Übrigens sind auch unsere Ostergutscheine auf unserer Homepage aktiviert….wenn ihr also eurer Familie oder Freunden UND unseren Katzen etwas Gutes tun wollt...wir hätten da was. :saint:

      Einfach auf den Link klicken:

      cats-at-andros.de/ihre-hilfe/k…-dauerpatenschaft/#ostern

      Viele Grüße von uns Androsianern.


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Pflegekatze „NYX“ in der Vermittlung


      Unsere wirbelwindige Wuselfluse - Pflegekatze „Nyx“ (w, ca. *06/2023 , PS nahe Berlin) - ist nun zur Vermittlung inseriert und sucht ein Zuhause mit Spielfreunden. :)


      Vermittlungsthread im Forum:

      NYX (w, *ca. 06/2023) - Wuselfluse sucht Spielfreunde - PS nahe Berlin (Vermittlung bundesweit)



      Vermittlungsseite auf der Andros-Homepage:

      Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Nyx, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann: NYX - Wuselfluse sucht Spielfreunde.



      Vermittlungshilfe als Aushang

      Falls Sie Nyx nicht adoptieren können, aber uns unterstützen möchten, dürfen Sie das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Schulen, Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.



      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Pflegekater Monis ist ins neue Zuhause gezogen

      Unser Pflegekater MONIS zog am 16. März in sein Für-Immer-Zuhause, wo er schon von seinem Kumpel Bruno, einem sehr freundlichen, aufgeschlossenen 2,5-jährigen Kater mit einem ordentlichen Schuß Britenblut in den Adern erwartet wurde (und von seinen Menschen natürlich auch). :)

      In seinem Ankunftszimmer (sicherheitshalber mit Gittertür) sah er sich auch recht schnell und neugierig um. Es scheint, als würde er mit seinem einen Auge sogar noch etwas mehr als Licht und Schatten sehen. Immerhin wurde er vorsichtig und aufmerksam, als er plötzlich vor einem Spiegel stand...

      So verlebten Bruno und Monis die ersten Tage nach des Griechen Ankunft - wir lassen seine neue Familie berichten:

      Samstag, 16.3.: "Monis selbst ist super neugierig, spielt hier schon eifrig und ich hätte ihn auch wirklich gern schon raus gelassen... Monis war ganz freundlich und neugierig, Bruno hat gebrummt und gefaucht. Bruno hat sich dann ins Wohnzimmer zurück gezogen und weder gegessen, noch sich zum Spiel überreden lassen. Der war wirklich angespannt. Ich glaube, er ist nicht mal an Monis vorbei zum Klo. Hmmm... mal gucken was der Sonntag so bringt."

      Sonntag, 17.3.: "Ich glaube, die anfängliche Skepsis weicht jetzt der Neugierde. Gucken sich beide an - mit entspannter Körperhaltung. Monis hat sich schon gleich in unsere Herzen gekuschelt. Ansonsten haben wir seinem lautstarkem Miauen nachgegeben und die Tür aufgemacht. Er ist völlig unerschrocken und neugierig durch die Wohnung. Wahnsinn, dass habe ich so bei einer Katze noch gar nicht erlebt. Bruno und er kommen sich inzwischen bis auf einen Meter Abstand nahe. Monis macht das unglaublich toll, nicht aufdringlich und ganz ruhig. Bruno ist inzwischen auch entspannter geworden. Ich bin guter Dinge, dass das bald richtig gut klappt. Die Beiden sind wirklich zum Piepen, und es ist wie Kino, deren Kennenlernen zu beobachten. Vorhin hat Monis dann gefaucht, als Bruno ihm hinterher ist. Aber im Großen und Ganzen sind beide inzwischen recht neugierig aufeinander, schleichen ständig umeinander rum und halten sich immer in der Nähe des Anderen auf."



      Montag, 18.3.: "Am Abend haben sie sich schon durch die Wohnung gejagt. Monis hört sich oft wie ein kleiner Gremlin an. Aber beide suchen viel die Nähe des anderen, toben dann durch die Wohnung. Das ist wirklich richtig schön zu sehen. Jeder hat auch irgendwie seine Ecke. Tagsüber hat Monis gestern im Schlafzimmer auf dem Bett geschlafen und Bruno auf seiner Fensterliege im Wohnzimmer. Auch das scheint irgendwie geklärt zu sein. Also nach so kurzer Zeit - es ist eigentlich besser, als ich es erwartet hatte."

      Dienstag, 19.3.: "Hier sind schon einmal ein paar Eindrücke. Die beiden haben viel Spaß miteinander und toben inzwischen richtig viel rum. Ich kann es gar nicht erwarten, wenn sie endlich miteinander kuscheln und sich putzen. Aber nach 2 Tagen ist das schon richtig toll."







      Donnerstag, 21.3.: "Es ist wirklich richtig toll, die beiden zu beobachten. Wirklich schön! Monis ist natürlich auch in dem Alter, wo Grenzen ausgetestet werden. Bislang können wir über vieles lachen, z.B. hat er sich den einen Tag durch unser Brot gefressen - was eingepackt war. Sonst zeigen wir ihm natürlich immer, wo er überall kratzen darf und dass er auf der Herdplatte nichts zu suchen hat. Macht er wirklich toll. Inzwischen hat er auch seine Krallen im Griff und hat schon gelernt, dass wir es nicht so schön finden, wenn er uns mit seinen Krallen packt, wenn wir ihn krabbeln. Macht er wirklich super und ist natürlich mit seiner niedlichen aufdringlichen Art, sich einfach zum Schmusen auf einen zu legen, total bezaubernd. Bruno scheint es mit der Gesellschaft von Monis sehr gut zu gehen, auch wenn der manchmal frech ist."


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Alles Gute und ein tolles Leben mit deinem neuen Kumpel, du zauberhafter schwarzer Kater :love:





      Kalle Stümmelchen *05.04.11 +10.08.12
      Pitu, mein Großer *05.05.09 +25.02.23
      Negrita, mein Würmchen *01.04.07 +26.09.23
      Cesa, meine la Diva *15.08.07 +05.10.23
      Ich werde euch niemals vergessen und ich werde euch immer vermissen.
      Bis ihr endlich wieder bei mir und bei uns seid.


      Vermittlungshilfe für Mädelsduo „Ayla & Fluse“


      Wir leisten Vermittlungshilfe für die besten Freundinnen AYLA (*08/2023) & FLUSE (*09/2023) . Sie befinden sich auf einer Pflegestelle im Berliner Umland.
      Beide suchen gemeinsam ihr Zuhause. :)







      Vermittlungsthread im Forum:

      Ayla & Fluse (geb. Sommer 2023) - beste Freundinnen möchten gemeinsam umziehen - PS Nähe Berlin, Vermittlung deutschlandweit


      Vermittlungsseite auf der Andros-Homepage:

      Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Ayla & Fluse, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann: AYLA & FLUSE - beste Freundinnen - suchen gemeinsam.


      Vermittlungshilfe als Aushang

      Falls Sie Ayla & Fluse nicht adoptieren können, aber uns unterstützen möchten, dürfen Sie das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Schulen, Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.




      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Vermittlungshilfe für Einzelprinzessin und Seniorin „Linchen“


      Wir leisten Vermittlungshilfe für Einzelprinzessin und Seniorin LINCHEN (*08/2012) . Sie lebt derzeit in einem Privathaushalt in Dortmund. :)






      Vermittlungsthread im Forum:

      Linchen (w, geb. 08/2012) - Einzelprinzessin sucht ihren Thron – Dortmund - (Vermittlung deutschlandweit)



      Vermittlungsseite auf der Andros-Homepage:

      Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Linchen, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann: LINCHEN - Einzelprinzessin sucht ihren Thron.



      Vermittlungshilfe als Aushang

      Falls Sie Linchen nicht adoptieren können, aber uns unterstützen möchten, dürfen Sie das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Schulen, Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.




      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      VICTORIA († 24 März 2024)
      cats-at-andros.de/tier/victoria/

      Im Oktober 2022 fingen unsere griechischen Freundinnen H. & I. eine kleine, zierliche Katze ein und nahmen sie mit zu sich, um sie aufzupäppeln. Im Dezember 2022 war sie dann endlich kräftig genug. H. & I. ließen sie kastrieren und gaben ihr den Namen Victoria.

      Im Laufe der Zeit hatte Victoria immer wieder mit Problemen in ihrem Mäulchen zu kämpfen. H. & I. vermuten, dass sie deswegen in ihrem Ort ausgesetzt wurde; ihre bisherigen Halter wollten sich wohl nicht mehr darum kümmern…

      Victoria musste zahlreiche Behandlungen und Medikamentengaben über sich ergehen lassen. Sie konnte dann auch immer wieder an eine recht sichere Futterstelle zurückkehren, und es wurde auch täglich nach ihr geschaut. H. & I. schrieben beispielsweise im Juli 2023:

      "Sie kann fressen, und sie frisst richtiges Futter, aber sie braucht Zeit dafür. Es ist bald wieder Zeit für das Kortison und vielleicht ein Antibiotikum. Seit der letzten Behandlung ist jetzt genau ein Monat vergangen. Und es ist so heiß, dass wir uns Sorgen um das Kortison machen. Wir besuchen Victoria jeden Tag. Wir haben immer injizierbares Kortison zu Hause und werden es für sie verwenden. Wir wollten nur die Hitzewelle vermeiden."

      Mitte Februar 2024 schlug die Behandlung leider nicht mehr so an wie früher, wo sie wenigstens wieder eine Zeitlang - bis zur nächsten Behandlung - beschwerdefrei sein konnte. H. & I. behielten Victoria jetzt bei sich im Haus, behandelten sie und infundierten sie nun auch, damit sie nicht dehydriert. Sie befürchteten, dass sie bald eine schwere Entscheidung treffen müssen…

      Bis gegen Ende März gaben sie Victoria noch ein liebevolles Zuhause. Sie brauchte zwar viel Zeit zum Fressen, aber sie hatte bis zum Schluss Appetit. Am Morgen des 24. März 2024 jedoch fanden sie Victoria leblos. Sie lag in einer entspannten Schlafposition an ihrem Platz; wir hoffen deshalb, dass sie in ihren letzten Stunden nicht leiden musste.



      Oktober 2022



      Dezember 2022



      Juli 2023



      Juli 2023



      Januar 2024


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.
      Mach es gut, du süßer Zausel und grüß meine Sternchen :kerze:





      Kalle Stümmelchen *05.04.11 +10.08.12
      Pitu, mein Großer *05.05.09 +25.02.23
      Negrita, mein Würmchen *01.04.07 +26.09.23
      Cesa, meine la Diva *15.08.07 +05.10.23
      Ich werde euch niemals vergessen und ich werde euch immer vermissen.
      Bis ihr endlich wieder bei mir und bei uns seid.


      Neu

      Katzen füttern mit H. & I.

      Bilder sagen mehr als Worte, und ein kurzer Film sagt mehr als Bilder.

      Unsere Freundinnen H. & I. haben uns ein paar kurze Aufnahmen davon gesandt, wie es an einer ihren größeren Futterstellen zugeht. Das Haus, wo sich diese Stelle befindet, wird im Sommer von Bekannten bewohnt, die sich dann um die Katzen kümmern. Wenn niemand anwesend ist, schauen H. & I. nach dem Rechten und dürfen die Katzen dort auch füttern.

      So haben alle etwas davon; die Bekannten wissen ihr Haus unter Aufsicht, die Katzen haben das ganze Jahr über einen sicheren Platz und H. & I. somit einen guten Überblick über die Katzengruppe.

      Freut Euch also gemeinsam mit uns über auch dank Eurer Unterstützung bei Kastration und Futter gut versorgter Androskatzen!

      Wenn wir keine Katze übersehen und auch alle richtig erkannt haben, tummeln sich im Video folgende Eurer Patenkatzen:

      Afroditi, Althea, Amour, Bonnie, Felicitá, Jack, Lenja, Nely, Sergie, Sikari und Tsoupra.



      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.

      Neu

      Kastrationspatenschaftsüberblick

      Hier ist noch der „Kastrationspatenschaftsüberblick“ aus der Osterwoche. :)

      Alle 5 Katzen und Kater wurden bei unserer Inseltierärztin kastriert und haben bereits ihre Patenmenschen gefunden. :love:


      Kater A: KASKADER

      Bei unserem Freund S. im Süden der Insel wird er „Kaskader“ gerufen. Er hätte aber auch nichts gegen einen neuen Namen oder einen tollen Doppelnamen . Der schwarze Schönling :tanz: wartet jedenfalls aufmerksam auf das, was die nun entspannte Zukunft so für ihn bereit hält.






      Katze B: SELKET

      Auch diese für Androsverhältnisse ziemliche (kleine) Plüschtigerin lebt auf der Südseite der Insel , diesmal bei unserer Freundin A. im Dorf. Seht ihr auf der Stirn das schwarze „M“ über der Marzipannase ? Dazu noch die Tigerflecken , der Ringelschwanz und der Kajalstrich um die Augen – eine kleine ( leicht empört schauende ) noch namenlose Schönheit hat sich da einfangen lassen.








      Katze C: FLORA

      Diese helle Buntmaus mit den weißen Strümpfen stammt von einer der Futterstellen, die unsere Freunde H&I auf Andros betreuen. Auch sie ist schon wieder munter und satt bereit in einen neuen sorgenfreien Lebensabschnitt zu starten...Gleich gehts zurück zu deinen Freunden in die Frühlingssonne






      Katze D: MADDIE

      Auch diese etwas missmutig gezielt an der Kamera vorbei schauende Kuhkatze hatte das Glück, einen Platz auf der Osterliste von H&I zu finden. Hat sie sich für den Termin bei unserer Inseltierärztin etwa eine Fliege umgebunden ? O-lala , sehr Chic, Madamme






      Katze E:KIKI

      Eine leicht schielende Tigerdame mit weißem Lätzchen und kleinen weißen Zehen an der Vorderpfote schaut aufmerksam in die Welt. Die Gingernase schnuppert in der ungewohnten Umgebung, die Ohren sind nach vorne gespitzt – keine Sorge, gleich geht es wieder zurück in dein altbekanntes Revier bei H&I. Nur die schmale bunte Narbe wird dich noch eine Weile daran erinnern, dass es einen besonderes Ostern für dich war.






      Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dank eurer Bereitschaft auf unserer Liste geduldig auf euren Aufruf zu warten, immer wieder sagen können: "Ja bitte" – wenn unsere Freunde auf Andros fragen, ob wieder Katzen oder Kater zur Kastration eingesammelt werden können. <3

      VIELEN DANK.

      Euer CaA Team


      Hier geht´s zu unserer Vereins-Homepage.